Elternbrief vom 13.04.2021

Liebe Eltern,
das Thema: Schnelltestung in der Grundschule lässt viele Fragen entstehen und offen.

Damit Sie möglichst viele Fragen beantwortet bekommen und sich alle darüber informiert fühlen, wie wir am Lönsberg die Testung durchführen möchten,
laden wir Sie herzlich am kommenden Donnerstag, den 15. April 2021 um 19.00 Uhr zu einem Online-Elternabend ein.
Herr Ciarettino, der Vater eines Kindes unserer Schule ist in dem Bereich der Selbsttestung beruflich tätig und wird uns ebenfalls viele Fragen beantworten können.

Der Link befindet sich im Elternbrief, den Sie per Mail erhalten.

Elternbrief vom 10.4.2021

An die Eltern, deren Kinder ab Montag in die Betreuung gehen

Liebe Eltern,
der Besuch der Schule ist bereits ab der kommenden Woche an die Voraussetzung geknüpft, an Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können.
Das Ministerium hat nun angewiesen, dass der Test (mit Stäbchen) bereits ab der kommenden Woche für die Betreuung gilt.

Für alle ist diese Schnelligkeit der Vorgehensweise und die Form des Tests überraschend.

Damit die Kinder keine Angst entwickeln und sich gut begleitet fühlen, möchten wir Sie bitten, Ihr Kind am ersten Tag der Betreuung in die Schule zu begleiten und gemeinsam den Test durchzuführen.

Planen Sie dafür ungefähr 30 Minuten ein.

Sie können gerne früh in die Räume des offenen Ganztages kommen.

Soll der Unterricht für Ihr Kind um 8.00 Uhr beginnen, können Sie schon um 7.30 Uhr in die Schule kommen. So wird es für Sie möglich sein, Ihre Arbeit rechtzeitig zu beginnen.

Hier können Sie schon einmal schauen, wie der Test durchgeführt wird: https://youtu.be/Lr6PFWSlxzg (Bitte den Link kopieren – er öffnet nicht von alleine)

  Gabriela Paschke
         Schulleiterin

Elternbrief vom 9.4.2021

Liebe Eltern am Lönsberg,
wir hoffen, Sie haben schöne Ferien- und Feiertage verlebt und viel Kraft tanken können.
Nach den Osterferien geht es überraschend anders weiter, als wir angenommen hatten. Die gestrige Kultusministerkonferenz hat beschlossen, die Schulen nach den Osterferien noch nicht zu öffnen. Vom 12. – 16. April findet der Unterricht für alle Kinder im Distanzunterricht statt.

Distanzunterricht:
Wie in dem vergangenen Lockdown werden die Kinder von den Lehrkräften über Padlet, Mails und Jitsi-Konferenzen mit Aufgaben versorgt. Alle Erst- und Zweitklässler, die noch Materialien abholen müssen, können am Montag zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr kommen. Alle Dritt- und Viertklässler können am Dienstag im gleichen Zeitraum die Sachen abholen.

Betreuung:
Ab dem 12. April 2021 bieten wir ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können.
Dazu füllen die Eltern bitte das Anmeldeformular im Anhang aus oder schreiben der Klassenlehrerin eine Mail mit den Betreuungszeiten.
Dieses Angebot steht Kindern mit OGS- bzw. Betreuungsvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung (Mo-Do bis 8.00 Uhr - 15.30 Uhr/ Fr bis 8.00 Uhr - 15.00 Uhr). Für Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag kann die Betreuung im Rahmen der Unterrichtszeiten (8.00 Uhr – 11.35 Uhr) in Anspruch genommen werden.
Vor der Anmeldung prüfen Sie bitte sorgfältig die Möglichkeit der Betreuung zu Hause.
Geben Sie bitte die Rückmeldung/die Anmeldung bis Samstag 18.00 Uhr per Mail an die Klassenlehrerin zurück, damit wir das Betreuungspersonal einsetzen können.
Anmeldungen, die erst am Montag bei uns eintreffen und noch nicht den Lehrerinnen gemeldet wurden, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Selbsttestung:
Der Besuch der Schule wird zukünftig an die Voraussetzung geknüpft, an Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Dieses soll zukünftig auch für die Grundschulen gelten. Für die kommende Woche haben wir die Organisation der Testung am Lönsberg von Seiten des Schulministeriums als Aufgabe bekommen. Wir werden Sie darüber noch ausführlicher informieren.

Viele herzliche Grüße, ​
G. Paschke